Schoko-Cupcakes mit Zitronenfrosting

Was macht man, wenn man noch Frosting übrig hat? richtig, etwas damit backen. In diesem Fall konnte ich mich nicht entscheiden, Cupcakes oder Cake-Pops? Ich habe mich für Cupcakes entschieden. Ganz einfache Schokomuffins mit einem erfrischenden Zitronenfrosting. hmmmm.. Jetzt im Sommer super lecker

Mini Stracciatella-Gugl

Da ich von meiner Amicelli – Baileys – Torte noch Mascarpone übrig hatte, wollte ich diese verwerten und etwas einfaches damit backen. Mini-Gugl mag ich ja allgemein, wer meinen Blog schon länger verfolgt weiß das ja bereits 🙂

Limo-Muffins

Ich würde auch diese Muffins bereits fast als einen Klassiker bezeichnen. Ein Klassiker aus der Kindheit sozusagen. An jedem Kindergeburtstag gibt es Muffins ( z.B. auch die Schoko-Bananen-Muffins), Kinder lieben Muffins. Und Limonade lieben Kinder auch. Daher sind diese Limo-Muffins ein sehr beliebtes Kindergeburtstags-Gebäck, schmecken aber natürlich auch Erwachsenen super gut.

Zitronige Cake-Pops

Ich habe es endlich mal geschafft Cake-Pops zu machen. Ich habe schon so viele Cake-Pops gegessen. Finde die kleinen Kugeln am Stiel total klasse. Man kann sie so vielseitig gestalten, alle Geschmacksrichtungen, und sogar sinnvolle Resteverwertung damit betreiben 🙂 Wenn es schnell gehen muss, kann man natürlich auch fertigen Kuchen dafür verwenden, ich habe den…

Schoko-Bananen-Muffins

Schoko-Muffins. Das mag doch wirklich jeder, oder? Diese Muffins sind mit Buttermilch und Bananen – unglaublich saftig, meine Mutter hat diese Muffins früher für jeden Kindergeburtstag für uns gebacken, das Rezept ist also schon eine Weile bei uns im Gebrauch. Ich backe sehr gerne mit Bananen, sie geben eine herrliche Süße ab und man schmeckt sie…

Kleine Nuss-Hörnchen

Ich habe vor kurzer Zeit auf einem Geburtstag diese leckeren Teilchen entdeckt. Bei dem reichhaltigen Nachtisch-Buffet, angefangen von Hefezopf bis hin zu Muffins etc. habe ich unter anderem diese leckeren Hörnchen probiert. Ich war sowas von überrascht, wie lecker und saftig diese leckeren kleinen Hörnchen doch sind. Ich habe so etwas davor noch nie gegessen….

Mini-Schoko-Gugls mit Rotwein

Ich glaube, das hier ist mein drittes Rezept für die leckeren Mini-Gugls ( Zitronen Gugl & Mini-Eierlikör-Gugls habe ich bereits die Rezepte auf meinem Blog). Jetzt kommt noch eine weitere klassische Variante, die Schokoladenversion. Ich habe das ganze mit Rotwein verfeinert, weil ich finde, dass der Rotwein den Gugls eine unglaublich leckere Note verleiht. Es gibt bei…

*nachgebacken*Mini-Zitronen-Gugl aus dem Schokohimmel

Mini-Gugls – mit einem Happs sind sie im Mund. Und schmecken so herrlich lecker, luftig leicht. Da kann man schon mal ein paar verdrücken. Als ich mir die Mini-Gugl-Formen vor ungefähr 2 Jahren gekauft habe, war ich auf der Suche nach einem passenden Rezept. Und ich wurde ( mal wieder ) auf einem Blog fündig,…

Käsekuchen-Heidelbeer-Küchlein

Käsekuchen mag jedes Kind. Denke ich zumindest. Es gibt so viele verschiedene Versionen des Käsekuchen, mal klassisch, mal richtig american cheesecake-like. Diese kleinen Küchlein sind ohne Boden, einfach die Käse-Masse gebacken, verfeinert mit frischen Beeren.

Kirsch-Grieß-Cupcakes

Heute gibt es ein Muffin bzw. Cupcake Rezept für euch. Muffins gehen immer, Cupcakes also auch. Besonders als Kind waren Muffins sehr beliebt, da man sie einfach schnell in die Hände nehmen konnte um daran abzubeißen, nicht wie bei den Torten und sonstigen Kuchen die es sonst an Geburtstagen gegeben hat. Ich habe ja eine ganze Sammlung…

Fluffige Rhabarber-Griess-Törtchen

mein nächstes Rhabarber-Rezept Ich liebe Rhabarbar, das hatte ich bereits beim letzten Rezept (Rhabarber-Kuchen mit Schmandguss) erwähnt. Und der Rhabarber sprießt im Garten gerade wirklich toll. Ich werde nicht allen auf einmal verwenden können aber ich werde ihn auf jeden Fall einfrieren, dass ich mich auch nach der Saison noch damit beglücken kann:) Hier habe ich kleine…

Giotto-Eierlikör-Törtchen

Heute gibt es ein No-Bake Küchlein-Rezept für euch. Ich hatte noch Eierlikör übrig und habe diesen mit Giotto-Kugeln und Keksen zu kleinen Törtchen verarbeitet.