Dinkel-Haferle

Wie ihr ja wisst, komme ich  momentan nicht zu viel in der Küche, da das Lernen momentan auf dem Tagesplan nach der Arbeit und am Wochenende steht. Daher konnte ich auch beim #synchronbacken nicht dabei sein, als im November Haferle vom Brotdoc gebacken wurden.

November..ohgott das ist ja schon wieder lange her. Wie dem auch sei, die ganzen Bilder auf Instagram von allen fleißigen Bäckern haben mich so hungrig auf diese Brötchen gemacht, dass ich mir dachte, ich muss sie unbedingt auch backen. Aber jetzt finde erst mal Zeit…das Gute an den Brötchen ist ja, dass sie immer viel Ruhezeit benötigen, so habe ich es nun endlich geschafft, Sie in meinen „Alltag“ zu integrieren und habe den Feiertag am Freitag genutzt, um diese köstlichen Brötchen zum Frühstück zu backen.


Ich habe nur die Hälfte des Rezeptes gebacken und Dinkelmehl verwendet.

Hier mein Rezept:

Vorteig:

  • 100 g Dinkelvollkornmehl
  • 55 g Haferkleie
  • 1 kleines Stück frische Hefe
  • 155 g Wasser

Alle Zutaten miteinander gut verrühren und in einer geschlossenen Schüssel bei Zimmertemperatur etwa 12 Stunden ruhen lassen.

Hauptteig:

  • Vorteig
  • 300 g Dinkelmehl 630
  • 45 g Dinkelvollkornmehl
  • 195 g Wasser
  • 45 g gemahlene Leinsamen ( ich habe goldene verwendet)
  • 10 g Salz
  • 10 g Butter
  • 6 g frische Hefe

Alles außer Salz, Hefe und Butter etwa zwei Minuten zu einem Teig verkneten – 20 Minuten ruhen lassen.

Salz, Hefe und Butter hinzugeben, ca. 5 Minuten kneten und etwa 45 Minuten zugedeckt ruhen lassen. Den Teig nun in kleine Brötchen abstechen, bei mir wurden es ca. 10 Stück. Diese kurz befeuchten und in Haferkleie oder gemahlenen Leinsamen kurz wälzen.

Die Brötchen auf ein Backblech legen und mit einer Tüte einpacken und dann über Nacht im Kühlschrank gehen lassen.

Am nächsten Morgen den Backofen auf 240°C O/U vorheizen. Die Brötchen aus dem Kühlschrank nehmen, einschneiden und mit Dampf ca. 20 Minuten goldbraun backen.


 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s