Torte im Ombré-Style mit weihnachtlichem Touch

Das letzte Rezept vor Weihnachten, dieses mal eine Torte im Ombré-Style mit einem leichten weihnachtlichen Touch.

Eine Ombré-Torte steht schon lange auf meiner To-Do-Liste, aber wie es so ist, ich bin noch nicht dazu gekommen. Ich habe dieser Torte auch nur 3 Schichten verpasst und der untern Lage noch etwas Farbe durch Früchte verpasst.

Die Torte besteht aus drei Biskuit-Böden, einmal Schoko, einmal Haselnuss und einmal ein normaler Biskuit. Im unteren Teil befindet sich eine gewürzte Fruchteinlade und oben und außenherum eine leckere Baileys-Creme.

Abgerundet habe ich das ganze noch mit einer ordentlichen Portion Schokolade.

Mit dieser Torte möchte ich beim Event #winterbacken teilnehmen, zum Motto von Pieces of Sugar “ oh du fröhliche – Festtagstorte“

Winterbacken Banner 2016 1

Rezept:

Für den hellen Biskuit:

  • 3 Eier
  • 100 g Zucker
  • 90 g Mehl
  • 30 g Stärke
  • 1 TL Backpulver
  • 30 g geschmolzene abgekühlte Butter

Für den Haselnuss-Biskuit:

  • 3 Eier
  • 75 g Zucker
  • 50 g Mehl
  • 37 g Stärke
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Kaba
  • 50 g gemahlene Haselnüsse
  • 20 g geschmolzene abgekühlte Butter

Für den Schoko-Biskuit:

  • 3 Eier
  • 100 g Zucker
  • 65 g Mehl
  • 20 g Kakao
  • 25 g Stärke
  • 1 TL Backpulver
  • 25 g geschmolzene abgekühlte Butter

Für die Frucht-Einlage:

  • 150 ml Traubensaft
  • 1 Zimtstange
  • 2 Nelken
  • 150 g Himbeeren
  • abgeriebene Schale einer Bio-Orange
  • 0,5 Pck. Agar-Agar

Für die Baileys-Creme:

  • 200 g Schlagsahne
  • 1 Pck. Sahnesteif
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 200 g Schmand
  • 150 ml Baileys
  • 50g Zucker
  • Vanille-Soßenpulver ohne Kochen für 500 ml Milch

Für die Schokoladenschicht:

  • Ca.200 g Schokolade
  • 25 Palmin
  • 4 EL Schlagsahne
  • oder: Kuchenglasur

Zubereitung:

  1. Für den hellen Biskuit die Eier mit dem Zucker in der Küchenmaschine etwa 20 Minuten schaumig schlagen. In der Zwischenzeit die Butter schmelzen und abkühlen lassen. Backofen auf 175°C O/U vorheizen. Mehl mit Backpulver und Stärke vermischen. Mehl-Gemisch vorsichtig unter die Eier-Zucker-Masse heben und anschließend die Butter kurz unterrühren. In einer mit Backpapier ausgelegten Springform oder im Tortenring im vorgeheizten Ofen etwa 15- 20Minuten backen. Direkt nach dem Backen aus der Form lösen, das Backpapier abziehen und auf einem Kuchengitter erkalten lassen.
  2. Für die anderen beiden Biskuits gleich verfahren – beim Schoko-Biskuit den Kakao noch mit dem Mehl vermischen und unterheben, beim Haselnuss-Biskuit die Haselnüsse ebenfalls unterheben.
  3. Alle Biskuits gut auskühlen lassen, wer möchte kann sie noch mit einem Messer gerade schneiden, sollten sie nicht gleichmäßig gebacken sein.
  4. Für die Fruchteinlage den Fruchtsaft mit dem Agar-Agar verrühren und in einem Topf mit der Zimtstange, den Nelken und der Orangenschale aufkochen und 2 Minuten kochen lassen.
  5. Die Gewürze anschließend entfernen und die Himbeeren zugeben und unterrühren, bis die Masse anfängt zu gelieren.
  6. Den Schoko-Biskuit mit einem Tortenring verkleiden und darauf die Fruchtmasse geben und gut verstreichen.
  7. Den Haselnussbiskuit darauf geben.
  8. Für die Baileys-Creme die Sahne mit Vanillezucker und Sahnesteif steif schlagen, Schmand mit Zucker und Baileys glatt rühren und anschließend das Vanillesoßenpulver einrühren. Zum Schluss die Sahne unterheben.
  9. Etwa 1/4-1/3 der Masse auf den Haselnussbiskuit streichen und den hellen Biskuit oben drauf geben.
  10. Torte etwa eine Stunde kalt stellen, die Baileys-Creme ebenfalls kühl stellen.img_9226
  11. Den Tortenring nun vorsichtig lösen und die komplette Torte mit der Baileys-Creme verkleiden.
  12. Torte mehrere Stunden kalt stellen.
  13. Schokolade mit Sahne und Palmin im heißen Wasserbad schmelzen und nach Belieben die Torte damit verzieren. Alternativ kann die Torte natürlich auch anders dekoriert werden, ich finde nur ein Kontrast zu der hellen Creme muss sein 🙂

img_77691img_77681

 

 

Advertisements

3 Kommentare Gib deinen ab

  1. Schön geworden, liebe Julia. Viel Glück!!!

    1. bakingjulia sagt:

      Danke dir 😘dir natürlich auch 😊

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s