eingemachte Zucchini süß-sauer

Da wir immer sehr viele Zucchini  von Bekannten aus dem Garten bekommen, machen wir diese immer gerne auf diese Art ein, sie gehen dadurch nicht kaputt und sind zum Vespern super super lecker.

Das Rezept ist ein urururaltes Familienrezepte, man kann es auf dem Zettel kaum noch lesen 😉 Daher dachte ich es ist eine gute Möglichkeit, dieses Rezept für immer hier abzuspeichern und euch daran teilhaben zu lassen:

Ihr benötigt :

  • 1 Liter Essig ( ich verwende normalen Kräuteressig)
  • 1 Liter Wasser
  • 6 TL Salz
  • 300 g Zucker
  • 2 kg Zucchini
  • 4 rote Paprika, gelbe gehen auch, aber grüne sind nicht so gut geeignet
  • 2 EL Gurken-Gewürz (Ich verwende dieses)
  • evtl. etwas Senfkörner bei Belieben
  • 2 Hand voll Sellerieblätter
  • 3 Zwiebeln
  • 1 TL Kurkuma

außerdem: Gläßer mit Schraubverschluss

Zubereitung:

  1. Zucchini in dünne Streifen hobeln, die Größe könnt ihr selber wählen, wir halbieren die Zucchini immer, höhlen den inneren Teil ein bisschen aus und hobeln sie dann in ungefähr 4mm Scheiben.
  2. Paprika ebenfalls in dünne Scheiben oder Steifen hobeln
  3. Zwiebeln in gewünschte Größe schneiden
  4. Sellerieblätter klein schneiden
  5. Essig, Wasser , Salz und Zucker aufkochen, bis der Zucker vergangen ist
  6. Alle weiteren Zutaten dann hinzugeben, sobald die gesamte Menge kocht, für 3-4 Minuten kochen lassen
  7. Noch heiß in Gläser einfüllen und gleich fest verschließen.

Die Zucchini sind somit super haltbar, wer sie nicht oft isst, kann sie auch nach einem Jahr noch essen, so lange halten Sie bei uns allerdings nie, da sie wirklich sehr lecker sind.


Viel Spaß beim Nachmachen und ausprobieren

Julia

Advertisements

Ein Kommentar Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s